Eine Lesung der Moderatorin Dorothee Schwarz (NDR1 Niedersachsen) mit Gedichten von Elli Michler und Musik von und mit Lothar Krist.

Ich wünsche dir Zeit
gehört mit zu den bekanntesten Gedichten, die jemals in deutscher Sprache geschrieben wurden. Kaum jemand, der es nicht schon bei einer Geburtstagsfeier, einer Hochzeit oder einer Taufe gehört hätte. Die Texte der Dichterin Elli Michler berühren viele Menschen in dieser so hektischen Zeit, sprechen unsere Sehnsucht nach Ruhe und innerem Frieden an.

Die Themen und Bilder für ihre Gedichte findet Elli Michler in unserer Lebenswelt. So spricht sie direkt zu unseren Herzen, verleiht dem Alltag Glanz. Stimmungsvoll sind ihre Gedichte, aber nicht sentimental. Humor und Einfühlungsvermögen sprechen aus den Texten - und immer sind sie positiv. Elli Michler macht Mut zum Leben - auch da, wo es mal nicht so einfach ist.

Ein besonderes Erlebnis
Lassen Sie sich entführen in eine Stunde der Besinnung und des Innehaltens. Die Moderatorin Dorothee Schwarz (NDR1 Niedersachsen) liest die schönsten Gedichte und Texte von Elli Michler. Lothar Krist (Sopransaxofon und Querflöte) und Konstanze Kuß (Harfe) umrahmen die Lesung mit einfühlsamer Musik. Die Kompositionen von Lothar Krist greifen die Stimmungen der Gedichte auf. Sanft begleiten uns die Klänge auf unserer meditativen Suche nach innerem Frieden. Tänzerisch leichte Melodien und beschwingte Rhythmen malen die lebensbejahende Zuversicht der

Elli-Michler-Gedichte in warmen Klangfarben.
Mit ihrer eindrucksvollen, freundlichen Stimme bringt uns Dorothee Schwarz die Zuversicht in Elli Michlers Texten nahe. Gefühlvoll interpretiert sie die Gedichte und berührt damit unsere Seelen. Bei Kerzenschein und harmonischen Klängen vergisst der Besucher Zeit und Raum. Eine Wohltat für Körper, Geist und Seele.

Ich wünsche dir nicht alle möglichen Gaben.
Ich wünsche dir nur, was die meisten nicht haben:
Ich wünsche dir Zeit, dich zu freun und zu lachen,
und wenn du sie nützt, kannst du etwas draus machen.

Ich wünsche dir Zeit für dein Tun und dein Denken,
nicht nur für dich selbst, sondern auch zum Verschenken.
Ich wünsche dir Zeit - nicht zum hasten und Rennen,
sondern die Zeit zum Zufriedenseinkönnen.

Ich wünsche dir Zeit  - nicht nur so zum Vertreiben.
Ich wünsche, sie möge dir übrig bleiben
als Zeit für das Staunen und Zeit für Vertraun,
anstatt nach der Zeit auf der Uhr nur zu schaun.

Ich wünsche dir Zeit, nach den Sternen zu greifen,
und Zeit, um zu wachsen, das heißt, um zu reifen.
Ich wünsche dir Zeit, neu zu hoffen, zu lieben.
Es hat keinen Sinn, diese Zeit zu verschieben.

Ich wünsche dir Zeit, zu dir selber zu finden,
jeden Tag, jede Stunde als Glück zu empfinden.
Ich wünsche dir Zeit, auch um Schuld zu vergeben.
Ich wünsche dir: Zeit zu haben zum Leben!